Europawahl am 26. Mai 2019

Veröffentlicht am 17.05.2019 in Ortsverein

Melanie Grbeva mit Europakandidatin Sally-Lisa Starken

Ich möchte Ihnen als SPD-Ortsvereinsvorsitzende von Obersieker sagen, wie wichtig für uns Siekeraner die Europawahl ist.

In unserm Stadtteil sind viele Sachen durch die Europäische Union erst möglich geworden.

In unserem Obersieker Bereich leben viele Menschen mit einem Migrationshintergrund und viele Menschen, die sich dafür einsetzen, dass Europa bei uns erkennbar wird. In dieser großen Siedlung (oft unangemessen auch die Contisiedlung oder die Contibronx genannt) wohnen Menschen aus ca. 49 verschiedenen Nationen, die untereinander sich angefreundet haben, und dies ist nur durch einen starken Zusammenhalt und durch ein starkes Engagement von Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen möglich geworden. Und zu guter Letzt auch durch die Politik.

Eine alte Gärtnerei wurde dank der europäischen Union zu einem Jugendhaus umgebaut, in dem sich Kinder und Jugendliche sehr wohl fühlen. Mitarbeiter des kirchlichen Trägers SKF kümmern sich hauptberuflich dort um ein gutes lehrreiches Angebot.

Die Mitarbeiterin Frau Demir sorgt dafür, dass die Bewohner bei Fragen und Sorgen, die das Amt betreffen, wie z.B. Wohngeld, Beantragung von Ausweisen usw. weiterhelfen kann, weil sie viele verschieden Sprachen beherrscht. Dies ist auch ein Arbeitsplatz, der durch Europa mitfinanziert wurde.

Wir haben dafür gesorgt, dass wir die Sieker Gärten verwirklichen konnten, in denen die Bewohner ihre eigenen Gemüse und Obst, sowie Blumen anpflanzen können. Hierfür haben die Bewohner sogar im letzten Jahr den Heinrich-Böll Preis erhalten. Hier entstanden auch ein schöner Spielplatz und ein Sportplatz für die dort wohnenden Kinder und Jugendlichen zur Freizeitgestaltung.

Der Park selbst lädt zum Verweilen, auch für die ältere Generation ein.

Jedes Jahr feiern wir dort ein Fest und es ist eine Wonne die Fortschritte in dieser Siedlung zu erkennen.

Erst vor kurzem konnten wir die CDU- Politiker in der Bezirksvertretung Stieghorst mit Hilfe der Grünen und den Linken mit einer Mehrheit überstimmen, so dass wir in naher Zukunft auch eine Stadtteilküche erhalten, wo weiter schöne Sachen durch den kirchlichen Träger SKF geplant und umgesetzt werden können.

Dies ist erst ein kleiner Schritt, der aber in unserem Stadtteil sehr große Auswirkungen hat.

Wir intergieren hier mit großem Erfolg Menschen aus anderen Ländern und genießen die Vielfalt, denn Bielefeld ist und bleibt bunt.

Als SPD –Ortsvereinsvorsitzende wollte ich Ihnen mal einen kleinen Einblick in unseren Stadtteil vermitteln und Ihnen mal anhand eines Beispiels erzählen, wie wichtig es ist, am Sonntag, den 26.Mai 2019 für ein starkes und soziales Europa wählen zu gehen.

Geben Sie Ihre Stimme der SPD, damit noch mehr solcher Projekte gefördert werden können und lassen Sie es nicht zu, dass rechte Wähler die Oberhand in Europa bekommen und das Leben von Menschen noch zusätzlich erschweren.

In diesem Sinne, bitte ich Sie zur Wahl zu gehen.

Mit demokratischen Grüßen für ein demokratisches Europa

Melanie Grbeva

 

Mitglied werden

Die Geschichte lehrt: Soziale Demokratie braucht aktive Demokraten. Frauen und Männer, die in vielfältiger Form und durch ehrenamtliches Engagement Demokratie mit Leben erfüllen und menschlich gestalten und gemeinsam mit anderen SPD-Mitgliedern für die Grundwerte eintreten.

Spende

 

Spende
 
 
 
 

 

Termine

25.04.2020, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
parteiöffentlich
Neumitgliederseminar
Creos Buisness Akademie, Herforderstr. 22, 33602 Bielefeld

31.10.2020, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
parteiöffentlich
Neumitgliederseminar
Creos Buisness Akademie, Herforderstr. 22, 33602 Bielefeld

Alle Termine

WebsoziInfo-News

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

03.01.2020 08:17 Das ändert sich 2020
Mehr Geld für Auszubildende, Familien, Rentnerinnen und Rentner – sowie günstigere Bahnfahrten für alle: Die Bundesregierung hat für 2020 viele Änderungen auf den Weg gebracht. Was sich für die Menschen in Deutschland in diesem Jahr ändert. Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick auf spd.de

Ein Service von websozis.info

Landesverband NRW

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW