SPD - Obersieker hat gewählt

Veröffentlicht am 11.03.2020 in Ortsverein
neuer Vorstand nach JHV 2020
v.l. Frank Mühlenweg, Regine Weißenfeld, Melanie Grbeva, Frauke Ratzau, Markus Ratzau und Ilke Mühlenweg

SPD - Obersieker wählt erneut Melanie Grbeva einstimmig zu Ihrer Vorsitzenden. Frank Mühlenweg wurde ebenfalls einstimmig als stellvertretender Vorsitzender in seinem Amt bestätigt.  Markus Ratzau bleibt erneut  Kassierer. Als Beisitzer wurden Ilke Mühlenweg und Frauke Ratzau gewählt. Das älteste und treuste  Mitglied Helmut Puls hat sich mit Regine Weißenfeld als Revisoren wählen lassen.
Der SPD  Ortsverein Obersieker nominierte für den Rat der Stadt Bielefeld Regine Weißenfeld.

Sie engagiert sich seit vielen Jahren  erfolgreich für die Bürger in Bielefeld im Stadtrat unter anderem auch als Vorsitzende des Jugendhilfeausschußes.


Melanie Grbeva wurde erneut nominiert für die Bezirksvertretung Stieghorst und setzt sich vor allem für den Bau der Stadtteilküche mit Ihrer Fraktion neben vielen anderen Themen ein. Wichtig  findet sie, das die Bürger bei Bauvorhaben mit eingebunden werden. Bezahlbarer Wohnraum und der Rückbau und  Neubau des Wohngebiets Sperberstraße werden sie in der nächsten Zeit sehr beschäftigen.
Als Vorsitzende des SPD-Ortsvereins lobt sie die gute Mitarbeit, die Ideen und das Engagement Ihrer Mitglieder, mit denen sie sich auf die Kommunalwahl am 13. September 2020 sehr freue und daran glaube dass Pit Clausen auch der Oberbürgermeister in Bielefeld bleibe. Also packen wir’s an !

 

 

Mitglied werden

Die Geschichte lehrt: Soziale Demokratie braucht aktive Demokraten. Frauen und Männer, die in vielfältiger Form und durch ehrenamtliches Engagement Demokratie mit Leben erfüllen und menschlich gestalten und gemeinsam mit anderen SPD-Mitgliedern für die Grundwerte eintreten.

Spende

 

Spende
 
 
 
 

 

Termine

27.11.2021, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
parteiöffentlich
Online-Neumitgliederseminar
ONLINE

Alle Termine

WebsoziInfo-News

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

06.10.2021 19:10 SONDIERUNGEN VON SPD, GRÜNEN UND FDP – „ES IST JETZT AN UNS, DAS AUCH UMZUSETZEN“
Grüne und FDP wollen mit der SPD über die Bildung einer Regierungskoalition sprechen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz begrüßt die Entscheidung und spricht von einem gemeinsamen Auftrag der drei Parteien. Bereits die Einzelgespräche mit den beiden Parteien seien „sehr konstruktiv“ verlaufen, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Die SPD sei „sehr dankbar für die sehr professionelle und ernsthafte Art

04.10.2021 16:46 „Globale Finanzverschleierung aufdecken“
Pandora Papers veröffentlicht Der Journalist*innen-Verbund „International Consortium of Investigative Journalists“ hat zahlreiche Unterlagen von global tätigen Anwaltskanzleien und Treuhandgesellschaften geleakt. Diese sogenannten Pandora Papers dokumentieren die Eigentümer*innen von und Verbindungen zu mehr als 27.000 Offshore-Firmen zahlreicher Prominenter und Politiker*innen aus der ganzen Welt. Joachim Schuster, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Gruppe im Europäischen Parlament: „Die Pandora Papers

Ein Service von websozis.info

Landesverband NRW

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW